UFOs – Aber, warum kommen sie denn nicht..?

Außerirdische Diskus Raumschiffe, Bemannt und Unbemannt, sind Täglich auf diesem Planet Aktiv, warum zeigen sie sich denn nicht, warum sprechen sie nicht mit uns? Euren Politikern ist die Tatsache bestens Bekannt, doch sie belügen Euch weiter Schamlos & Heimtückisch. Diese Frage stellen sich sehr viele Beobachter schon lange, die Antwort ist klar:

  • Leider wird die Entwicklungswelt Erde von einer DÄMONIE ohnegleichen beherrscht.
  • Sie kommen nicht, weil es sie nicht gibt, in der Erd-Zivilisation.
  • Warum es sie nicht gibt?
  • Sie sind nicht politisch Korrekt. Sie sind 100% Inkompatibel mit den was auf diesem Planeten Politik heißt. Sie mögen es nicht zu Sprechen mit primitiven Sklavenhaltern, Oligarchen von niedrigster Ethik und verlogenen, korrupten, feigen Menschen die sich Politiker Schimpfen und Generälen, daher minimieren sie die Kontakte mit „So was“.
  • Sie sind für den Weltkapitalismus, die Weltreaktion, unduldbarer als einst Lenin, Adolf Hitler, Joseph Stalin und Mao Zeh Dong in einer Person.

Sie sind da, aber trotzdem  gibt es sie nicht! Daher wird es SIE niemals geben, wenn sie sich nicht ändern…. Lehnen einfach u.a. Atombomben und Zinskapitalismus – Sklaverei und Neofeudalismus ab.

Existenzverweigerung ist eine altbewährte Strategie der Reaktion und der Reaktionäre der Dämonie.

EIN WEITERES HIGHLIGHT DES NEOFEUDALISMUS
Die letzten Freiheiten fallen, lachend auf dem Marsch in die Totalitäre Diktatur des Oligarchat.

Etwas dass es nicht gibt (Abrahamiten Gott) bestimmt was geschieht auf der Welt – schizophrener Irrsinn einer Entwicklungswelt. Mit ihrem Primitiv-Mind-Control.

Ich sehe von ihrem Planet auf die ferne Erde:

Ein Entwicklungsplanet auf unterem Niveau, die Spezies Erdmensch Schaft es noch nicht alle Mitglieder Ihrer Spezies zu Ernähren, 30.000 Hungertote täglich… So Unterentwickelt ist der Erdmensch. Er sagt er hat kein „Geld“ dass alle Überleben, doch 1.686 Milliarden US-Dollar weltweit sind Militärausgaben.

Dazu sind sie Irre geleitet von einer Dämonie, gebildet aus der Lobby der Sekten, von denen sich die mächtigeren „Religion“ nennen lassen.. Die größte ist die Vatikan-Sekte gegründet vom Römischen Imperialismus, als primitives Mindcontrol. Sie machen dass große, schmutzige Geschäft, mit der Angst vor dem Tod, und die Anhänger zu Voodoo Zombies. Man hat sie so Hypnotisiert dass sie sich schon in die Luft Sprengen, in festem Glauben an Etwas, dass nicht Existiert! So werden sie geistig Kastriert, zu einer Art von primitiven Arbeits-Androiden, Clonen, gemacht die Hypnotisch, Suggestiv so verändert sind, dass sie Widerspruchslos jeden absurden Befehl gehorchen, die nicht mehr selbständig Denken oder Kreativ sind, weil sie vor allem, Rendite bringen müssen, sonst nichts. Als Hohn müssen sie noch für ihre Hypnose Programmierung Sondersteuer zahlen(BRD/GEZ). Doch sie sind des Widerspruchs nicht mehr fähig. Es sind grauenhafte Zustände auf de Entwicklungsplaneten Erde.

Ihre Energie erzeugen sie aus Verbrennung, Windmühlen und die neuen Solarzellen, mehr lässt der Reaktionäre Geist der Welt Sekten Dämonie nicht zu, der Rest ist der ungezügelten Habgier der Sklavenhalter geschuldet.

Die Erde ist aus meiner Sicht ein Planet voll mit Wilden,  Halbtieren, Barbaren, Zombies und Sklavenhaltern, Alias „Saud, Rothschild, Rockefeller, City of London etc.“. Es ist der schlechteste Platz in dieser Galaxis um dort zu leben.

Das Dilemma ist, wir wollen kein Blutvergießen an Euch, oder gar ein Superlatives Blutbad an Euch, denn wenn man uns den Krieg erklärt, werden wir uns zu Wehr setzen, mit all unserer Superlativ Überlegenen Militär Technologie.

Telekton, diese Superlativ Überlegene Waffe heißt Telekton.

Obwohl wir sehr gerne mit dem Anständigen Teil der Erdenmenschen Kontakt aufnehmen würden, ist derzeit bei den Versuch, leider mit der Kriegserklärung der VSA zu rechen. Dass würde dann Wiederrum zu dem Superlativen Blutbad an Euch führen. Ihr müsstet dann sterben wie die Lemminge, zu Millionen und aber Millionen.

Wir wägen ständig unseren Ekel vor den Sklavenhaltern, und unsern Ekel von einem Superlativen Blutbad an Euch, ab.  Was würdet ihr tun?

Darum kommen wir nicht ( NOCH )

Aktuell – ETCS Kontakt- Funk Aktion 2016

Wir sind ab Ostern 2016 wieder auf Shortwave Aktiv, mit einem neuen Kontaktaufruf.

Aktuelle Aktion von ETCS

Shortwave 11 m Band, 26,565 Mhz Fm Modulation auch mit Am Empfänger Empfang möglich, Senden in 3Min Takt… Cb-Kanal 41, oder Kanal 63 , 26,785Mhz FM  im Großraum Köln Nord-West Linksrheinisch.

Achtung!

Daher bitte, in den nächsten Tagen und Wochen, VERSTÄRKT auf,  alle möglichen UFO-Aktivitäten und Exa-Aktivitäten achten.

ETCS On the Air - Cb-Kanal 41 26,565 Mhz  oder Kanal 63 , 26,785Mhz FM im Großraum Köln Nord-West Linksrheinisch

ETCS On the Air – Cb-Kanal 41 26,565 Mhz oder Kanal 63 , 26,785Mhz FM im Großraum Köln Nord-West Linksrheinisch

Dazu senden wir im 3min Takt, unsere Botschaft:

Anruf kurz

Haupt Message

ETCS im www

Unbe568jnannt

Achtung, daher in den nächsten Tagen und Wochen bitte im Raum Köln, Pulheim, Sinnersdorf, Heimersdorf, Weidenpesch, Nippes,Dormagen  -VERSTÄRKT-  auf Ufo- Aktivitäten & Exa- Aktivitäten achten.

Bitte, alle Fotos, Videos und Beobachtungen (auch) hier Posten.

[Update Di 29.3.16]

Die Aktion verläuft Plangemäß, bisher keine Meldungen.

Wer mitmachen möchte, oder uns Unterstützen, kann die Aktion Verbreiten, Bekannt machen und durch eine kleine Finanzspritze  Unterstützen. Finanzielle Unterstützung wäre wirklich sehr wichtig. Auch Sachspenden werden gern entgegengenommen.

Tipp: Kameras, geladen breit halten, auch Video oder Kombi-Kamera, Ton & Bildaufnahmegeräte Geladen, oder frische Batterien, Notiz block + Stift, immer Himmelsrichtung (etv. Kompass), Uhrzeit und wie viele Daumenbreiten (bei ausgestrecktem Arm) über dem Horizont. Dazu die GPS Koordinaten [von Google Earth®], vom Sichtungsstandort. Die Entfernung, mehrfach zu schätzen versuchen, aufschreiben.

Bitte nutzen die unsere freie, offene ETCS – offene UFO Meldestelle, von alle ihre Meldung Posten Posten können [Bilder & Videos bitte via Mail Anhang Senden ]

Am besten eher nicht bei der GEP Ufo-Datenbank oder gar der Cenap melden, da beide vom CIA & Maj12 Infiltriert sind. Auch GEP ist in Debunker Aktionen Verstrickt. Bitte nutzen die unsere ETCS – offene UFO Meldestelle, von alle ihre Meldung Posten Posten können

Das Rätsel der Kornkreise – Gelöst

Das Rätsel aller Rätsel – Kornkreise – ist gelöst

Wie viele Jahre schon erscheinen sie, und genau so lange Rätselt man schon über Bedeutung und Herkunft.

cropcircle1

Der allgemeine Stand der Kornkreisforschung

Kornkreise: Entschlüsselt

 

Die zentrale neue Erkenntnis

Kornkreise sind eine: Kontakt – Bake,  Zeichen, ja u.a. ein Funk-Transponder zu, einer exaterrestrischen Menschenkultur, einer Nation im Weltraum, die uns Erdmenschen, durch intelligente Kunst mehr als nur ihr Vorhandensein und ihre Kontaktbereitschaft bekunden wollen. Sie haben ein Kommunikations-Brücke zu ihnen, an diesen Orten Installiert, geben uns die Option mit ihnen zu Sprechen.

Es ist eine dreifache Botschaft.

  1. Wir existieren und zeigen euch dieses zu friedvollen Kontaktherstellung
  2. Wir zeigen intelligente Kunst, die zusätzlich zur Kosmopolitischen Bedeutung auch noch eine rein Künstlerische Bedeutung haben. Zeigen, hier wir kennen auch Kunst, wir haben Gefühle wie ihr.
  3. Sie markieren eine Kontaktstelle um mit ihnen, so man wünscht, in jederzeitigen Kontakt treten zu können. Einen Ort an dem ein unsichtbarer (für Erdmenschen Technologie) Kontakt und Aufklärungsroboter steht.  Diese Exa-Flugroboter sind auch Auslöser von diversen Erscheinungen an Kornkreisorten, wie plötzlich Ausgesaugte Batterien, etc. (Nun versucht nicht den zu finden, dass geht so wieso nicht)
  4. Diese Exa- Flugroboter sind nicht nach der Kreis Erzeugung wieder weg, weit gefehlt, sie beobachten Tag für Tag, Monat um Monat, Jahr um Jahr, und in jedem Jahr legen sie wieder neue KI Piktogramme als Gruß an, und warten dann im Stealth Modus weiter und scannen.
  5. Der Crob Circle ist ein eine einmalige Chance, sondern eine beständige Option, ein Kontaktstelle.

 

Gxd67756712

Wir zeigen intelligente Kunst, die zusätzlich zur Kosmopolitischen Bedeutung auch noch eine rein Künstlerische Bedeutung haben. Zeigen, hier wir kennen auch Kunst, wir haben Gefühle wie ihr. Wir möchten euch friedlich Kontaktieren.

Intelligenz  Gefühle und Kunst

 

UFO185

Kontakt und Aufklärungsroboter ohne Stealth, Transponder ins Interstellarum

 

Sie markieren eine Kontaktstelle – einen Ort an dem ein unsichtbarer Roboter für Exakommunikation und Aufklärung Stationiert ist.

Das Kornkreis Rätsel ist damit gelöst

Die Richtigkeit der Theorie wurde in 2 Experimenten Bewiesen, jeder kann das Experiment wiederholen und sich selber Überzeugen.

Auf eine unerwartete, eine höchst Pragmatische Weise. Nur, wer die Art und Gegebenheiten ihrer Entstehung mit ins Kalkül zieht, kann ihre wahre, eigentliche Botschaft erkennen. “Hier will eine friedfertige Intelligenz uns ihr vorhanden sein Aufzeigen”. Die eigentliche innere Symbolik der Kryptographischen Muster und Strukturen ist sekundär und soll in erster Linie Intelligenz aufzeigen. Ja, sie sind Intelligente Kunst, einer exaterrestrischen Nation, was doch nur zur Art ihrer Entstehung zurückführt, worin dann die Hauptbotschaft besteht.

Sie sind vor allem Zeichen einer exaterrestrischen Macht, Nation, Volk, die Interstellar Raumfahren und uns Intelligenz und Bereitschaft zum Kontakt mit uns, signalisieren will, auf höchst friedlichen Weise!

So Entstehen sie:

UFO – Forming Crop Circles

Credo der Kornkreise

Cosmic Peace – Es gibt uns – Wir sind da

Es sind Zeichen von potentiellen Freunden im All!

X-500

 

Mehr zum Projekt des von Menschen initiierten Kontakts mit einer Exaterrestrischen Nation, hier lesen.

Home

  •  ETCS - Exaterrestrische  Kontakt Suche
    ETCS - Exaterrestrische Kontakt Suche
    ETCS - Exaterrestrische UFO Kontakte jederzeit möglich
  • UFO Landung
    UFO Landung
    UFO Landung in verfallenem Autokino
  •  Ufos, wo kommen sie her?
    Ufos, wo kommen sie her?
    Ufos, wo kommen sie her?

 

ETCS Forschungsbericht: Extraterrestrische Kontakte (UFO) jederzeit möglich

Deutsche privat Forschergruppe enthüllt: ETCS Theorie & Experiment

UFO Kontakte jederzeit möglich – Forschungsbericht

Studien Ergebniss und Vorgeschichte der Pulheim Begegnung

Hatten wir nur noch nicht erkannt, dass uns geradewegs die Möglichkeit gegeben wurde, ET jederzeit mit einer Botschaft zu erreichen? So lautet unsere provozierende Frage.

Die Möglichkeit besteht, wir haben sie ausprobiert, wir zeigen wie es geht…

ETCS heißt:  Extra Terrestrial Contact Search- die Forschungsgruppe wurde 1996 von der Flugzeugtechnikerin Ina G. und dem Piloten Franz B. in Köln gegründet. Ziel ist, CE-5 und ‚Human-Initiated Contact‘, die direkte Kontaktaufnahme mit Außerirdischen, die unsere Erde Beobachten. Dieses Projekt stellt auch die Vorgeschichte des Pulheim Vorfalls da. Es versteht sich auch, als deutsche, neue Variante der US-Gruppe CSETI, die aber nicht den Bundesgesetzlichen Einschränkungen von CSETI unterliegt.

Motto:   Cosmic Peace  – Freude sie sind da

Eine „kosmisch, außerirdisch, ex­t­ra­ter­res­t­risch Unbefleckte-Evolution“ auf der Erde, darf kein schützenswertes Gut darstellen, egal von welcher Seite.

ETCS Basis Theorie – Einführung

Für alle eine einfach verständliche, logische Einführung, in eine Theorie, die in ihrer Tragweite für uns alle, seit 15 Jahren noch nicht erkannt worden ist. Es führt euch ein, in die Basis des Experimentes, dass auf Basis der Theorie durchgeführt wurde. Sie bietet auch eine höchst Pragmatische Lösung für die Kornkreis Frage. Die Zeit ist reif.

 

Sommer für Sommer tauchen erneut echte Kornkreise auf.

cropcircle1

Das Kornkreis Rätsel ist gelöst

Auf eine unerwartete, eine höchst Pragmatische Weise. Nur, wer die Art und Gegebenheiten ihrer Entstehung mit ins Kalkül zieht, kann ihre wahre, eigentliche Botschaft erkennen. „Hier will eine friedfertige Intelligenz uns ihr vorhanden sein Aufzeigendurch eindeutig intelligente Kunstwerke“. Die eigentliche innere Symbolik der Kryptographischen Muster und Strukturen ist rein Künsterlisch und sekundär und soll in erster Linie vorhandene Intelligenz aufzeigen. Ja, sie sind Intelligente Kunst, schöne Kunst, sehr schöne, einer ex­t­ra­ter­res­t­rischen Nation,Spezies. Was doch nur zur Art ihrer Entstehung und Herkunft zurückführen muss, worin dann die Hauptbotschaft besteht.

Sie sind vor allem Zeichen einer ex­t­ra­ter­res­t­rischen Nation, Macht, Volk, die Interstellar Raumfahren und uns schöpferische Intelligenz und Bereitschaft zum Kontakt mit uns, signalisieren will, auf höchst friedlichen Weise!

Credo der Kornkreise

Cosmic Peace – Es gibt uns – Wir sind da – Wir sind es

Es sind Zeichen von potentiellen Freunden im All!

Gxd67756712

Ein außerirdisches Volk streckt uns die Hand der Freundschaft hin…

Sie werden von kleinen Robot Probes, Sonden, Telemetersonden, Diskusroboter, angelegt, siehe das vieleicht wichtigste Video,  c.a. 1997 aufgenommen auf Betamax, Digitalisiert.

 

UFO – Forming Crop Circles

Diese sensationellen Videoaufnahmen eines Japanischen TV-Teams in Südengland, zeigten wie ein kleiner, fliegender Leuchtpunkt einen Kornkreis anlegt. Diese aufnahmen wurden mehrfach auch im TV gezeigt. Sie beantworten nunmehr definitiv die Frage nach der Entstehung der Kornkreise. Fest steht dabei doch Eines, das kleine, Licht emittierende Flugobjekt, dass den Kornkreis anlegt, ist 100% nicht von Menschen gebaut.

Das darf nicht übergangen werden

UFO185

Telemeterscheibe Robotsonde ohne Stealth Feld

Weiterlesen

ETCS – Cosmic Peace –

ETCS   Exa Terrestrial Contact Search

Die Forschungsgruppe, wurde 1996 von der Luftfahrttechnikerin Ina Goebel und dem Fabrikant & Piloten Franz Brüggelmann in Köln gegründet.

Die Beweise für Besuche von UFO´s aus dem Weltall, haben sich bis ins unendliche erhärtet

Auch Regierungskontakte werden immer sicherer. Die USA haben heute somit mehrere UFO – Wracks in Ihrem Besitz

( Area 51 /S4, Nellis Airbase, etc. ).coyame-ufo-crash-mexico

Dies geht uns alle an – Wir müssen was tun !

 

Cosmic Peace  Camps versuchen durch Licht & Funksignale Aufmerksamkeit unserer Besucher aus dem All , der Kornkreiß Macher,  zu wecken ! Wir machen damit Gebrauch von einer technischen Option, die ET uns ermöglicht hat.

 

cb mit cqmat

Prinzip ETCS Experiment

Eine in 5 Min. Takt  wiederholte Kurzwellenbotschaft senden wir über die große  Antenne, die Sie sehen. Seit 1997 werden Wir experimentell an Orten aktiv, an denen zu vor UFO´s gesichtet wurden.  Ein friedlicher, ziviler, direkt Kontakt ist unser Ziel, Frieden und Freundschaft heißt unsere Botschaft,

Bitte Kontaktiert uns

Ziel:  CE-5 und ‚Human-Initiated Contact‘, die direkte Kontaktaufnahme mit Außerirdischen, die unsere Erde Beobachten. Dieses Projekt stellt auch die Vorgeschichte des Pulheim Vorfalls da. Es versteht sich als deutsche Variante der US-Gruppe CSETI, die nicht den Bundesgesetzlichen Einschränkungen unterworfen ist als wie CSETI, unter dem Motto ‚Cosmic Peace‘.

ETCS setzt ihre Forschungsarbeit 2016 fort

ETCS Funkstand geplant

ETCS Funkstand geplant

Cosmic Peace

Wer macht mit,  Mitglieder, Mitmacher, Beobachter, Interessierte gesucht

  1. Möchten sie persönlich die Wahrheit definitiv Wissen
  2. Schrecken, sie vor einem direkten Kontakt mit Außerirdischen Raumfahrern nicht zurück, sind sie Mutig genug, fühlen sie sich dem gewachsen?
  3. Sie möchten dabei sein, Fördern,  doch nicht in vorderster Front, aber stets exclusiv informiert?
  4. Dann sind sie als Mitglied der ETCS Willkommen.

Wer sollte Mitglied werden?

Wir kennen Aktive und Passive Mitglieder, Projektbeobachter und Förderer (auch Anonym). Alle  Volljährigen DEUTSCHEN, ohne Altersbeschränkung können Mitmachen. Erfahrung mit Bushcrafting, Trekking oder Militärerfahrung, Piloten und  Funker, Funktechnik, Physik, Kosmologie, am besten alles wäre gut für Aktive die Vorn sind. Achtung:  US – Staatsbürger können leider nicht direkt Mitmachen, Anonyme Förderung ist jedoch auch möglich.

ETCS jetzt Unterstützen

Ein Friedenswerk zur Interplanetaren Interstellaren Völkerverständigung
Auch SIE gerade können helfen. Tun sie es jetzt..

Beitrag Passive z.Z. 10.00€ Jährlich, Aktive ab 3.- € Monatlich oder Freiwillig mehr. Auch Passive, erhalten Newsletter bei Aktionen, wenn möglich tägliche YouTube Berichte. YouTube – Livestream bei Ufo Landungen und Sichtungen wenn möglich. Geplant ist eine moderne Vernetzung, auch durch Facebook und Twitter und einen zentralen YouTube-Kanal, auf dem auch Statements, Live Berichte von Kontakt-Camp-Aktionen und am besten im Livestream: Interview mit einem Exa – Astronauten der Menschengleichen Exa-Nation – LIVE.

 

etcs1

Wir Funken zu den Sternen – Botschaft ins Weltall – Die Empfänger:

X-500

Diese Exa Roboter dienen uns als Funk – Transponder durch den Interstellarraum

Politische Ziele der ETCS

Was wenn  sie kommen ?

Wunderbar, große Freude, Erfolg. Im Rahmen der ETCS – Forschungsgruppe haben wir schon 1999 Ziele definiert, die im interesse des deutschen Volkes & des Menschen wären. Ziele, einen freundschaftlichen, zivilen Kulturaustausch ohne jeden Technologie Transfer, der ihnen ja ehe Verboten ist, und dem Endziel der Anbahnung Diplomatischer Beziehungen zwischen ihrer Nation und der Deutschen.

Eine Botschaft und eine Weltraum-Basis mit Exterritorialem Charakter, Handel und Meteoiten Schutz Abkommen, anzustreben.

Nach Vertiefung der Beziehungen, wäre auch ein Sicherheits Abkommen, dass eine Nato Mitgliedschaft komplett erüberigen würde, und dazu Kostengünstger und Sicherer, ins Auge gefasst werden. Außer einer kulturellen Blüte für Deutschland, stünde so auch eine Wirtschaftliche Blühte an.

ufosDo_you_wish_we_show_up-300x165

HELP – Please Contakt us

Wir würden wieder zum Mutterland kulturellen und technologischen Fortschritts werden

UFO, Los Alamos Lab,

Diese Ziele, verfolgen wir  und sind da zu jeder Kooperation bereit, wenn man auf unsere Erfahrung, durch die ETCS Theorie und den Pulheim Kontakt zurückgreifen würde, denn wir sind die, die mit ihnen schon gesprochen haben, die schon  am 9.11.1999 diese Ziele bei ihnen Angesprochen haben!

Zusammen könnten wir eine großartige Zukunft für unsere Nation, für Europa und die ganze Welt erschaffen.

Was die die Atomkraft angeht, hat Deutschland ja schon eine Beispielhafte Rolle übernommen, auch durch das ETCS Programm könnte Deutschland erneut eine Vorreiter Rolle übernehmen.

Wilkommenskultur – auch für Außerirdische Raumfahrer und Diplomaten

pulheim_thumb.jpg

ETCS Programm

  1. Herstellung und Etablierung von direkt Kontakten mit der Exa- Nation
  2. Freundschaftlicher, ziviler Kulturaustausch ohne jeden Technologie Transfer
  3. Anbahnung Diplomatischer Beziehungen zwischen ihrer Nation und der Deutschen
  4. Handel und Meteoriten Schutz Abkommen, anzustreben
  5. Handelsbeginn durch fairen Tauschhandel von Kulturgütern, etc.
  6. Fernziel: Sicherheits Abkommen, dass eine Nato Mitgliedschaft komplett erübrigen würde, da sicherer

Wer macht mit,  Mitglieder, Mitmacher, Beobachter, Interessierte gesucht

Tragt euch bitte hier ein. Auch Fragen bitte hier stellen, Danke.

ETCS jetzt Unterstützen
Mit einer Spende können sie hier helfen
Finanzielle Unterstützung wird benötigt. Helfen sie mit einer Spende




  •  Ufos, wo kommen sie her?
    Ufos, wo kommen sie her?
    Ufos, wo kommen sie her?
  • UFO Landung
    UFO Landung
    UFO Landung in verfallenem Autokino
  •  ETCS - Exaterrestrische  Kontakt Suche
    ETCS - Exaterrestrische Kontakt Suche
    ETCS - Exaterrestrische UFO Kontakte jederzeit möglich

Kontakt

KEINE ABMAHNUNG OHNE VORHERIGEN KONTAKT

Sofern der Eindruck entsteht, dass auf dieser Webseite möglicherweise Schutzrechte verletzt werden, d. h. gegen fremde Marken- oder Urheberrechte verstoßen wird, werden Sie gebeten, dies umgehend per Nachricht an die Redaktion (mailto @ realtruth . de) mitzuteilen. Es wird dann sofort die beanstandete Passage gelöscht oder abgeändert werden.

Eine anwaltliche Abmahnung zur Beanstandung der Schutzrechtsverletzung ist nicht notwendig und die damit verbundenen Kosten werden nicht erstattet. Auf Grund der zuvor gemachten Zusage besteht keine Veranlassung, mit Hilfe eines Anwalts die Verletzung fremder Rechte zu rügen. Es fehlt an einem entsprechenden Rechtsschutzbedürfnis. Sollte dennoch ohne vorherige Kontaktaufnahme eine anwaltliche Abmahnung erfolgen, haben Sie die damit verbundenen Kosten allein zu tragen.

Hinweis zur Verantwortung für Links

Mit Urteil v. 12.5.1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Auf dieser Website sind Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt: Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die uns angemeldeten Banner und Links führen sowie für alle Links und Meinungen in den Kommentaren von Lesern dieses Blogs.

Allgemeiner Juristischer Hinweis: Alle Bilder, Bildnisse von Personen und Sachen und Videos: Jeweils Wertungsfrei zur jeweils persönlichen, geschichtlichen Recherche und Information.

Kontakt:

Kontakt: etcs@ realtruth.de, Betreff: UFOs

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von WordPress.com-Stats

Diese Website benutzt WordPress.com-Stats, ein Tool zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe, betrieben von Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110-4929, USA, unter Einsatz der Trackingtechnologie von Quantcast Inc., 201 3rd St, Floor 2, San Francisco, CA 94103-3153, USA. WordPress.com-Stats verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf einem Server in den USA gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können der Erhebung und Nutzung der Daten durch Quantcast mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie an dieser Stelle durch einen Klick auf den Link Click here to opt-out ein Opt-Out-Cookie in Ihrem Browser setzen: http://www.quantcast.com/opt-out. Sollten Sie alle Cookies auf Ihrem Rechner löschen, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Adsense

Diese Website benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden. Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1

Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen. Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Direkter Online Kontakt: