Militär: „Russland wäre auf eine Alien-Invasion nicht vorbereitet“

Kurzmitteilung

Russisches Weltraum-Militär: „Russland wäre auf eine Alien-Invasion nicht vorbereitet“

@ John Doe, Zitat:

„Wir können nur hoffen, dass diese Zivilisation nicht nur technisch sondern auch gesellschaftlich so weit fortgeschritten ist um die richtigen, friedlichen Schritte (in Bezug auf „Erstkontakt“) zu unternehmen.“

Was glaubst du, sind denn die, seit 20, in Worten Zwanzig Jahren, alljährlich auftauchenden Kornkreise, anderes? Es sind friedliche Schritte, in Bezug auf „Erstkontakt“.

Doch wo bleiben unsere Schritte zu friedlichem Erstkontakt?

In der seit Jahren, vorangetrieben Aufrüstung, auch in Schwarzen Programmen, als wäre noch kalter Krieg, können diese ja wohl kaum bestehen.

Rüsten Militärs in aller Welt, verdeckt gegen Alien´s, gegen Außerirdische?

Ps.: Eine Spur zu den Verschwundenen Milliarden der Finanzkrise/Eurokrise und so weiter…

UFO-Insider der NATO bestätigt menschengleiche Raumfahrer

Pulheim Begegnung

Major Robert Dean, langjähriger UFO Geheimdienst-Analyst der amerikanischen Streitkräfte, im NATO-Hauptquartier, bestätigt Existenz von 100% Menschengleichen Außerirdischen UFO Raumfahrern.

Interview mit einem UFO-Insider der NATO – (Auf Deutsch)

[In Deutsch übersetzt]

Major Robert Dean erklärt: Seine Aussagen stellen aktive Verletzung eines Geheimhaltungseides dar.

Ist die überraschende Menschen Gleichheit Hauptgrund für Geheimhaltung?

Menschengleiche Raumfahrer, mit irdischen Auto im Raum Köln unterwegs, für Major Dean keine absurde Vorstellung.

Menschengleiche Raumfahrer,  mit irdischen Auto im Raum Köln unterwegs, für Major Dean keine absurde Vorstellung.

Vorm Dunkelband der Galaxis – 2012 UFOs ?

Alle erinnern sich noch zu gut, an den Hype zum Jahr 2000. Weltuntergang, Landung von Außerirdischen, Computerabstürze und vieles mehr wurden erwartet. Kamen diese Erwartungen nur einfach zu früh?

Jahr 2000 = 2012 ?

Lautet so die Formel ? Geschieht alles dass, was für 2000 erwartet wurde,  nun 2012 ?

Die Gründe für diese These sind ultimativ. Was war schon dass Jahr 2000, ein willkürliches, Menschen gemachtes Datum, ohne jeden Bezug zur Natur, ohne jeden Kosmischen oder Astronomischen Bezug. 2000 Jahre nach der Geburt Christi, ein Datum dass sowieso mehr als fraglich ist, denn das genaue Datum von Christi Geburt, ist tatsächlich völlig Unbekannt. Es wurde vom Römischen Cäsar Konstantin, völlig willkürlich festgesetzt! Wie auch das Datum von Ostern K-Freitag oder Christi Himmelfahrt, beim Konzil von Nicäa. Man einigte sich einfach auf irgendein Datum. So war das Jahr 2000 nur der Jahrestag, dieser willkürlichen Einigung, nicht mehr, – es geschah ja dann auch genau – Nichts.

Klar ist doch dass, solch willkürliche , künstlichen, Menschen– gemachten Zeitrechnungen, ohne jeden Kosmisch – Astronomischen Bezug, sind ohne einen galaktischen, kosmischen oder natürlichen Bezug, in kosmischer Sicht bedeutungslos. Da hatte die erste Mondlandung noch mehr kosmischen Bezug.

Nach dem Hype ums Jahr 2000, wo rein gar nichts geschah, machte sich Frustration breit, bei den vielen, die etwas ein Landung von Außerirdischen, mit einer großen UFO Flotte erwartet hatten.

2012

Die Sonne wird tatsächlich, vor dem dunkel Band, im Zentrum der Galaxis stehen!

Am 21. Dezember 2012 wird die Sonne, die Erde und weitere Planeten des Sonnensystems, in Konjunktion zum Äquator der Galaxis stehen. Die Nord-Süd-Achse der Erde zeigt das erste Mal seit 25800 Jahren, genau auf das Zentrum der Galaxis .

Zum ersten Mal, seit der menschlichen Geschichtsschreibung, wird die wird die Erde Bestandteil, eines außergewöhnlichen, astronomischen Ereignisses: die Erdachse zeigt, das erste Mal seit 26 000 Jahren,  wieder exakt ins Zentrum der Galaxis.

Ein solches Astronomisches Ereignis, wird auch von der Außerirdischen Kultur und ihren Raumfahrern ( UFO ) wahrgenommen und als etwas außergewöhnliches betrachtet werden.

Daher spricht alles dafür, dass die Erwartungen für das Jahr 2000, nun 2012 eintreten werden. Alle Berichte, in allem Massenmedien, werden unter stengster Ausklammerung von UFO und Außeridischem, publiziert, dass ist Verdächtig!  Bitte lesen die im Zusammenhang auch: Apokalypse 2012- UFO frei

UFO Pulheim

Kommen sie 2012 wieder?

Ufo -Sichtung westlich von Köln

Ufo – Sichtung bei Pulheim –  Orr

Klasse: NL (Nocturnal Lights): Anormale Lichter am Nachthimmel

Auf den Rückweg, von Pulheim,, am Frühlingsabend des 26. Mai 2005, auf der keinen Straße von Orr nach Auweiler, viel mir Links eine Orange Rot leuchtendes Flugobjekt auf. Ich hielt sofort an.

Der Blick in Nordwestliche Richtung, unbearbeitetes Original Digital Foto.

Da waren mehrere, Dunkel, Feuer Orange, leuchtende Objekte, am Himmel, die für Flugzeuge nicht durchführbare, Flugmanöver durchführten!

Ausschnitts Vergrößerung

Original unbearbeitet

d4da0715675b289e28652c5f079429b0

NL Ufo – Sichtung bei Orr

Blick in Nordwestliche Richtung, unbearbeitetes, Original Digital Foto. Da waren mehrere, dunkel, Feuer, orange, leuchtende Objekte, am Himmel, die für Flugzeuge nicht durchführbare, Flugmanöver durchführten! ( NL[1] – Sichtungstype ) Dazu, gibt es an Luftfahrzeugen, nach Internat. FAA Standard, keinerlei Beleuchtungseinrichtungen, die dunkel Orange sind. Was ich als Ex – Flugzeug -Mechanikerin, sicher Beurteilen kann.

Auch waren 4, Objekte zu sehen, auch wenn auf dem einzigen Foto dass gelang, nur eines davon zu sehen ist. Sie manövrierten, vertikal und horizontal, wie es nur Hubschrauber hätten tun können. Doch es herrschte Totenstille.

Sie kamen westlich, etwas vom KFA – Jülich, und bewegten sich letztlich, über die Industrieanlagen von Bayer-Dormagen.

Ich konnte sie c.a. 20 Minuten beobachten, dann verschwanden sie, im Dunkel der Frühlingsnacht.


Ufos sind Real!

Willkommen zur deutschen  Real Truth. Dies ist der Start Artikel. Wahrheit ist ein seltenes Gut, auf dem Planet Erde!  Ein „einfacher, normaler“ Mensch, erfährt die reale Wahrheit, immer zuletzt! Dieser Blaue Planet ist daher „Planet der Lügen“ getauft worden.

 Wer Augen hat zu sehen, der sehe! Wer Ohren hat zu hören, der höre!

„Wenn ihr in Anbetracht der zehn Milliarden Sonnen in der Milchstraße meint, daß dieser mitleiderregende Staubfleck, dieser Smaragd mit der gelben Sonne im äußersten Winkel des Geistes Gottes, der einzige Planet ist, der Leben beherbergt, dann bedürft ihr einer Vision.“ (Ramtha)