Spirituelle Entwicklungshilfe für die Erde Ashtar Sheran

Jedes denkende Lebewesen stellt sich letztlich die gleiche Frage – was geschieht mit einem Mensch wenn er stirbt? Gibt es ein Leben nach dem Tod? Gibt es irgend eine Art von weiter Existenz nach dem Tod?

Junge Menschen, übergehen das Thema gerne, wenn diese Zeit noch eine relative Unendlichkeit weit weg scheint, mit zunehmenden Alter jedoch, wird diese Frage immer drängender, ja schmerzlicher. Ashtar Sheran und die Homo Cosmicus könnte uns helfen.

Fakt ist, dass keine der allseits bekannten Religionen und Theologen, eine wirkliche und auch der Wissenschaft standhaltende Antwort hat, auf diese Fragen. Da werden wir mit einer Metaphysik und Theologie abgespeist, die gerade das intellektuelle Level, von Vorschulkindern noch befriedigt, mehr nicht. Schon seit ewig wird hier Religion als primitives Mind-Control, zum Regieren und der Kontrolle der Massen Missbraucht, kaum wer, mit Vernunft, hat da noch Vertrauen.

Auch wenn, die BRD  Mind-Control jetzt Einräumt, aber unter der Bezeichnung „Meinungs – Management“, genau die Chemtrails auch, unter „Geo- Engineering“.

Da kam mir schon die Idee, Außerirdische sind ja sehr viel weiter Entwickelt als wir, könnte ich doch bloß SIE fragen, wenn wer mehr weiß, dann sie.

Was ich dann hörte verschlug mir den Atem: Da hat eine Gruppe menschengleicher Außerirdischer, auch die großen Blonden, die Nordischen genannt ,Homo Comicus, die mir in Pulheim begegnet sind,  den Menschen Kontaktiert, ja man hat angeboten, dem Mensch spirituelle Entwicklungshilfe zu leisten.

Was, für ein überragendes Freundschaftsangebot, dachte ich ergriffen, da kommen sie, und wollen die wertvollsten und Intimsten Geheimnisse ihrer Kultur, ihres eigenen  Lebens, von Spiritualität, von Leben und Tod, mit uns teilen. Letztlich irgendwann wichtiger als jede noch so hohe Technologie, für jedes Lebewesen. Dass, begeisterte mich mich ungeheuer, es schuf auch Vertrauen, wie Dankbarkeit.

Braucht der Erdenmensch Spirituelle Entwicklungshilfe – JA

Einer der Sternenboten und Weltenlehrer ist Ashtar Sheran, sogar ihr Kommandant. Man könnte zwar auch, prosaisch Entwicklungshelfer sagen, Missionare einer außerirdischen Religion, doch Weltenlehrer und Lichtboten ist treffender.

Kommandeur Ashtar Sheran     moderne Darstellung

Schon beim Namen zucken etliche der Machthaber der Erde zusammen, weil sie schon unerwarteten Kontakt mit ihm bekamen. Man kann sagen je größer die Macht auf Erden um so unbeliebter ist er. Weiterlesen

Sklaven Terrorplanet Erde

Schutzgeld Terrorgruppen beherrschen die Erde, die Interplanetarische Sicht

Es ist doch klar, die Erde ist ein primitiver Entwicklungsplanet, auf dem Sklaverei herrscht und der nichts anderes kann, als immer neue Methoden zur Sklavenhaltung hervor zu bringen, das Ökosystem (die Natur) zu vernichten und auf dem Kriege und Waffen immer noch das einzig beste Geschäft sind.

Zahl der Irdischen Milliardäre auf Rekordhoch

82 Prozent des im vergangenen Jahr erwirtschafteten Vermögens, sind in die Taschen des reichsten Prozents der Weltbevölkerung geflossen. Die Zahl der Milliardäre erreichte im vergangenen Jahr unterdessen ein Rekordhoch. Zwischen 2016 und 2017 kam „alle zwei Tage ein neuer Milliardär hinzu“, wie Oxfam mit Verweis auf die erstmals 1987 veröffentlichte Milliardärsliste des US-Magazins „Forbes“ feststellt. Seien es vor 30 Jahren noch 140 Milliardäre mit einem Gesamtvermögen von 295 Milliarden Dollar (241,1 Mrd. Euro) gewesen, so seien 2017 2.043 Milliardäre mit insgesamt 7,7 Billionen Dollar auf der Liste vertreten – laut Oxfam ein Rekordhoch.

Ungleichgewicht, selbst auf der Entwicklungs-Erde angeprangert

Das reichste Prozent der Weltbevölkerung besitzt weiterhin mehr Vermögen als 99% (der gesamte Rest), dagegen stehen unvermindert die 30.000 Hungertoten täglich!  Interplanetarisch:  die Spezies Erdmensch Schaft es noch nicht alle Mitglieder Ihrer eigenen Spezies zu Ernähren, doch aus Ethischer Unterentwicklung, aus Barbarischer Habgier, nicht etwa aus Technologischen Gründen.

Es ist doch leicht zu verstehen dass:

Ein Astronaut einer fernen Erde, genau dieses 1% für die 30.000 Hungertoten Täglich verantwortlich macht. Genau dieses 1%, als Ethiklose, verwerfliche Verbrecherbande ansieht, als Terrorgruppe die Schutzgeldterror, selbst mit Atomwaffen ausübt.

Wer diese Fakten leugnen, schönfärben oder vertuschen will, braucht gar nicht erst versuchen mit Außerirdischen zu Reden. Weiterlesen

Prophezeiung zum neuen Jahr

Eine Sternenmacht wird sich erheben, die zeitlos waltet

Mahnung

Eine Sternenmacht wird sich erheben, die zeitlos waltet –
eine Macht die kein Erbarmen kennt – wenn nicht Scham in euch aufbricht
und Reue über den Notstand eurer Liebe
Wenn nicht Reinigung vollzogen wird und Wandlung,
wenn eure Machtbegierden nicht Beschränkung finden,
wenn eure Herzen kalt und unentzündbar bleiben vom
Feuerstrahl der Liebe Gottes ,
dann wird der Geist des Grauens
dieser Erde sich bemächtigen!

Entschlossen ist die Gottheit, der Menschheit diese letzte Prüfung – ohne Nachsicht, ohne Milde allerhöchster Richter – abzuforden!

 

Marienoffenbarung vom Waldkreuz
gegeben an Gerda Jost  

(Parapsychologe und Präkognition unterstützt ETCS)

Der Geist des Grauen´s  wird sich nur denen zeigen, die nicht erkennen dass eine neues, besseres Zeitalter anbricht. Die die Liebe und Freundschaft von Licht – Brüdern und Schwestern aus dem All, zurückweisen.

UFOs – Aber, warum kommen sie denn nicht..?

Außerirdische Diskus Raumschiffe, Bemannt und Unbemannt, sind Täglich auf diesem Planet Aktiv, warum zeigen sie sich denn nicht, warum sprechen sie nicht mit uns? Euren Politikern ist die Tatsache bestens Bekannt, doch sie belügen Euch weiter Schamlos & Heimtückisch. Diese Frage stellen sich sehr viele Beobachter schon lange, die Antwort ist klar:

  • Leider wird die Entwicklungswelt Erde von einer DÄMONIE ohnegleichen beherrscht.
  • Sie kommen nicht, weil es sie nicht gibt, in der Erd-Zivilisation, weil ihre Existenz geleugnet wird, dass gefällt ihnen nicht.
  • Warum es sie „nicht gibt“?
  • Sie sind nicht politisch Korrekt. Sie sind 100% Inkompatibel mit den was auf diesem Planeten Politik heißt. Sie mögen es nicht zu Sprechen mit primitiven Sklavenhaltern, dem Imperator und Oligarchen von niedrigster Ethik und verlogenen, korrupten, feigen Menschen die sich Politiker Schimpfen und Generälen, daher minimieren sie die Kontakte mit „So was“.
  • Sie sind für den Weltkapitalismus (Rothschild), die Weltreaktion, unduldbarer als einst Lenin, Adolf Hitler, Joseph Stalin und Mao Zeh Dong in einer Person.

Sie sind da, aber trotzdem  gibt es sie nicht! Daher wird es SIE niemals geben, wenn sie sich nicht ändern…. Lehnen einfach u.a. Atombomben und Zinskapitalismus – Sklaverei und Neofeudalismus ab.

Existenzverweigerung ist eine altbewährte Strategie der Reaktion und der Reaktionäre der Dämonie. Weiterlesen

UFO – Sichtung bei Pulheim – Orr

Sicher einzigartig ist, die Geschichte seines Zustandekommens.
Wie schon, 1999, hatte ich So 8. Mai 2005, hat Projekt ETCS II begonnen, das 2.te ETCS Experiment. Hierzu wurden Pc gesteuerte CB-Funk Signale Im 11-Meter Band ausgesendet. In den Funksprüchen, „CQ UFO“, wurden Außerirdische zu einer erneuten Kontakt herstellung aufrufen.
An 8. Mai begann das Erneute Funkexperiment, schon am 26. Mai 2005, also nur 18 Tage
später.Ufo – Sichtung bei Orr.

Als Empfänger sollten die im erdnahen Raum operierenden Telemeterscheiben / Robotsonden dienen, die teils in Bodennähe Operieren ( Südengland Kornkreise),
Bezüglich der Entfernung, auch mit Standard 11meter Funkgeräten (CB), normaler Leistung erreicht werden können. Siehe auch diverse Video, von Leuchtenden Flugobjekten, die Kornkreise anlegten.

Am Abende des 26. Mai 2005,  kam mir der Impuls, die Eingebung, intuitiv entschloss ich mich, gegen Abend, etwa 21.00 Uhr, von zu Hause in Köln Nippes, die gleiche Strecke mit dem Moped zu fahren, die ich auch 11. Sept.1999, gefahren, zu dem „Pulheim – Vorfall“.(Magazin 2000, berichtete darüber, im Heft: Magazin 2000 plus,Nr 176 1)

Auf den Rückweg, von Pulheim, auf der keinen Straße von Orr nach Auweiler, viel mir Links eine Orange Rot leuchtendes Flugobjekt auf. Ich hielt sofort an.

5-10 Mai Erstkantakt 2 Kronkreisfeld1 006

NL Ufo – Sichtung bei Orr Der Blick in Nordwestliche Richtung, unbearbeitetes Original Digital Foto. Da waren mehrere, dunkel, Feuer, orange, leuchtende Objekte, am Himmel, die für Flugzeuge nicht durchführbare, Flugmanöver durchführten!

 

Orr_Ufo__thumb.jpg

Hier mit 2 Ausschnitts Vergrößerungen

UFO_Orr_505_thumb.jpg

Ausschnitts Vergrößerung

Or ufo Analys color 3

Ausschnitts Vergrößerung

Weiterlesen

Das Rätsel der Kornkreise – Gelöst

Das Rätsel aller Rätsel – Kornkreise – ist gelöst

Wie viele Jahre schon erscheinen sie, und genau so lange Rätselt man schon über Bedeutung und Herkunft.

cropcircle1

Der allgemeine Stand der Kornkreisforschung

Kornkreise: Entschlüsselt

 

Die zentrale neue Erkenntnis

Kornkreise sind eine: Kontakt – Bake,  Zeichen, ja u.a. ein Funk-Transponder zu, einer exaterrestrischen Menschenkultur, einer Nation im Weltraum, die uns Erdmenschen, durch intelligente Kunst mehr als nur ihr Vorhandensein und ihre Kontaktbereitschaft bekunden wollen. Sie haben ein Kommunikations-Brücke zu ihnen, an diesen Orten Installiert, geben uns die Option mit ihnen zu Sprechen.

Es ist eine dreifache Botschaft.

  1. Wir existieren und zeigen euch dieses zu friedvollen Kontaktherstellung
  2. Wir zeigen intelligente Kunst, die zusätzlich zur Kosmopolitischen Bedeutung auch noch eine rein Künstlerische Bedeutung haben. Zeigen, hier wir kennen auch Kunst, wir haben Gefühle wie ihr.
  3. Sie markieren eine Kontaktstelle um mit ihnen, so man wünscht, in jederzeitigen Kontakt treten zu können. Einen Ort an dem ein unsichtbarer (für Erdmenschen Technologie) Kontakt und Aufklärungsroboter steht.  Diese Exa-Flugroboter sind auch Auslöser von diversen Erscheinungen an Kornkreisorten, wie plötzlich Ausgesaugte Batterien, etc. (Nun versucht nicht den zu finden, dass geht so wieso nicht)
  4. Diese Exa- Flugroboter sind nicht nach der Kreis Erzeugung wieder weg, weit gefehlt, sie beobachten Tag für Tag, Monat um Monat, Jahr um Jahr, und in jedem Jahr legen sie wieder neue KI Piktogramme als Gruß an, und warten dann im Stealth Modus weiter und scannen.
  5. Der Crob Circle ist ein eine einmalige Chance, sondern eine beständige Option, ein Kontaktstelle.

 

Gxd67756712

Wir zeigen intelligente Kunst, die zusätzlich zur Kosmopolitischen Bedeutung auch noch eine rein Künstlerische Bedeutung haben. Zeigen, hier wir kennen auch Kunst, wir haben Gefühle wie ihr. Wir möchten euch friedlich Kontaktieren.

Intelligenz  Gefühle und Kunst

 

UFO185

Kontakt und Aufklärungsroboter ohne Stealth, Transponder ins Interstellarum

 

Sie markieren eine Kontaktstelle – einen Ort an dem ein unsichtbarer Roboter für Exakommunikation und Aufklärung Stationiert ist.

Das Kornkreis Rätsel ist damit gelöst

Die Richtigkeit der Theorie wurde in 2 Experimenten Bewiesen, jeder kann das Experiment wiederholen und sich selber Überzeugen.

Auf eine unerwartete, eine höchst Pragmatische Weise. Nur, wer die Art und Gegebenheiten ihrer Entstehung mit ins Kalkül zieht, kann ihre wahre, eigentliche Botschaft erkennen. “Hier will eine friedfertige Intelligenz uns ihr vorhanden sein Aufzeigen”. Die eigentliche innere Symbolik der Kryptographischen Muster und Strukturen ist sekundär und soll in erster Linie Intelligenz aufzeigen. Ja, sie sind Intelligente Kunst, einer exaterrestrischen Nation, was doch nur zur Art ihrer Entstehung zurückführt, worin dann die Hauptbotschaft besteht.

Sie sind vor allem Zeichen einer exaterrestrischen Macht, Nation, Volk, die Interstellar Raumfahren und uns Intelligenz und Bereitschaft zum Kontakt mit uns, signalisieren will, auf höchst friedlichen Weise!

So Entstehen sie:

UFO – Forming Crop Circles

Credo der Kornkreise

Cosmic Peace – Es gibt uns – Wir sind da

Es sind Zeichen von potentiellen Freunden im All!

X-500

 

Mehr zum Projekt des von Menschen initiierten Kontakts mit einer Exaterrestrischen Nation, hier lesen.

UFO beobachtet Atomkiegs-Konfernz in Minsk

Ufosichtung

UFO beobachtet Friedenskonferenz von Minsk, zur Abwendung eines Nuklearkriegs

Von der Deutsch-Österreichischen Ufologie „völlig übersehen“, wie immer…

Wie auch der ECHTE Pulheim Kontakt in Deutschland, nebst seiner wissenschaftlichen Vorgeschichte.

Wir stufen diese Video Aufnahmen als ECHT ein !

 

Hat wieder einmal, eine der Exaterrestischen Nationen eingegriffen, und einen direkten Atomkrieg verhindert ?

 

Weiters zu Minsk

USA – RUSSLAND ATOMKRIEG 2015 war nach einem Vierteljahrhundert Ruhe, was Atomkrieg angeht, durchaus ein Schock für viele. Nach kurzer, heftiger  Kriegspropaganda gegen die Russische Föderation und speziell gegen Putin, stand plötzlich wieder der Atomkrieg in Europa, im Raum.

Deutschland wäre davon, wegen der 187 US-Militäreinrichtungen hier, schwerst Betroffen worden, Atomares Primärziel geworden und mit Millionen von Toten…

US Militär in der BRD Stand 1987

US Militär in der BRD Stand 1987

 

[otw_is sidebar=otw-sidebar-1]

Militär: „Russland wäre auf eine Alien-Invasion nicht vorbereitet“

Kurzmitteilung

Russisches Weltraum-Militär: „Russland wäre auf eine Alien-Invasion nicht vorbereitet“

@ John Doe, Zitat:

„Wir können nur hoffen, dass diese Zivilisation nicht nur technisch sondern auch gesellschaftlich so weit fortgeschritten ist um die richtigen, friedlichen Schritte (in Bezug auf „Erstkontakt“) zu unternehmen.“

Was glaubst du, sind denn die, seit 20, in Worten Zwanzig Jahren, alljährlich auftauchenden Kornkreise, anderes? Es sind friedliche Schritte, in Bezug auf „Erstkontakt“.

Doch wo bleiben unsere Schritte zu friedlichem Erstkontakt?

In der seit Jahren, vorangetrieben Aufrüstung, auch in Schwarzen Programmen, als wäre noch kalter Krieg, können diese ja wohl kaum bestehen.

Rüsten Militärs in aller Welt, verdeckt gegen Alien´s, gegen Außerirdische?

Ps.: Eine Spur zu den Verschwundenen Milliarden der Finanzkrise/Eurokrise und so weiter…