Botschaft aus dem Kosmos

Wenn, die Humane Zivilisation auf der Erde, der Erd – Mensch – Homo sapiens als Spezies, noch eine Chance hat, dann ist es, die Intervention, durch die Homo Cosmicus Nationen auf der Erde, aus dem All.

Die Homo Cosmicus Nationen, bilden die Galaktische Föderation des Lichtes. Nur sie, haben noch die Macht, die Tyrannei, die in eine totalitär faschistische Superdiktatur führen soll – zu brechen! Dem 1% Beherrscher, Mafiosi und Sklavenhalter, Menschenfarmern, schwer Verbrecher &Co, militärisch die Stirn zu bieten.

Die Konfrontation, zwischen der USA und dem Homo Cosmicus, ist lange bekannt. Die USA gerieten in Konfrontation mit ihnen, weil sie ihr Freundschaftsangebot ausschlugen, weil es angeblich gegen die Interessen der USA wäre, wie sie meinten.

Dieses, hat die Außerirdischen NICHT ERFREUT!

Diese Konfrontation mit ihnen, hat sich längst zu einem, Massiven Interstellaren, Interplanetarischen Konflikt ausgeweitet… Längst Rüsten die USA & ihre Fremdenlegion NATO/OTAN, u.a. massiv GEHEIM gegen sie auf. Auf der Spur der verschwundenen Milliarden…

Doch bisher, sah sich die Föderation der Homo Cosmicus Nationen, leider, strikt der Gewaltlosigkeit verpflichtet.

DASS ändert sich mit dieser jüngsten Botschaft, erstmals dramatisch, es ist eine letzte Botschaft, mit einer Drohung, an die Erde –  Bzw. ihre Machthaber und Junta´s die sich „Regierung“ nennen lassen.

Nun, haben sie die Waffenfreigabe, für ihre Entwicklungshilfe Mission auf der Erde, von den Sternenräten der Föderation des Lichts, denn sie wollen, vernünftiger weise, auch für den andern Fall gerüstet sein. Wenn wer, ‚die Waffen des Bösen gegen sie erhebt ‚, werden sie ihn ‚Zerbrechen‚. (siehe Gerda Jost z.B.)

„Wir werden, die Menschen auf diesem Planet Befreien, und nichts wird uns daran hindern!“

So dumm, sich unbewaffnet in eine Mördergrube zu begeben sind außerirdische Missionare / Entwicklungshelfer nicht.
Damit, ist die Chance für ein baldiges Eingreifen hier, was wohl naheliegend durch Abgesandte erfolgen dürfte, die Missionare & Entwicklungshelfer sind, erfreulich gestiegen, die Hoffnung wächst.
Dass, wird ein großartiger Tag, wenn die Raumschiffe landen, bei den 5 größten Städten, sie uns Grüßen, und als Zeichen der Freundschaft, uns ihre eigene Religion und Weltanschauung verkünden. Die Menschen werden zusammenlaufen und ihnen friedlich zuhören – und KEINER kann etwas dagegen tun. Auch nicht schwer Bewaffnetes Paramilitär wie Securitas® , Protectas® , Asguard® Polizei® SEK® MEK® GSG9®, Delta Force (US) etc..

Es wird eine riesige Demonstration für die reale Wahrheit & die echte Freiheit.

Ashtar Kommando Letzte Übertragung zur Erde

Mit Ufo Geheimhaltung ist es dann endlich für immer vorbei!

Wenn die USA sie Angreifen, die Abgesandten und Missionare, werden sie sich wirksam zur Wehr setzen. Sie brauchen keine Massenvernichtung, sie können leicht jede Kaserne, jede Militärbasis oder Paramilitär wie Polizei® SEK® MEK® GSG9® etc., geradezu Chirurgisch präzise, wie einen bösartigen Geschwulst, herausschneiden.
Über, ihre Militärische MACHT, stünde Menschen nur der Mund offen, vor Staunen, falls sie diese Begriffen.

Telekton, diese Superlativ Überlegene Waffe heißt Telekton. Nur eine von unzählig vielen Waffen die sie haben.

Keine Irdische Macht kann ihnen jemals Gewachsen sein.

Internationale Nichtexistenz Doktrin

Jede Orientierung, gerade bei einem Weltbild, ist von Referenzwerten abhängig, und um die geht es.

So lange die Weltbevölkerung keine Referenz hat, was Zivilisation angeht hat, nur Entwicklungsländer, Schwellenländer und Industrieländer kennt, im Denken auf die Erde beschränkt ist, glaubt der einzelne Mensch als Individuum, die Welt so wie sie ist, sei die beste aller möglichen Welten, weil es ja keine andern gibt für ihn. Da er der internationalen Nichtexistenz Doktrin zum Opfer fällt. Er ist er bereit weitreichende Kompromisse im Denken und Ansprüchen zu machen, für:“die beste aller möglichen Welten“.

Der UFO-Zeuge jedoch, hat eine Referenz bekommen:  Diese Welt ist NICHT die zwangsläufig beste, aller möglichen Welten, da es auch noch andere gibt. Da kommt leicht der Gedanke, wie werden die, von der anderen, höher entwickelten Zivilisation auf dem anderen Planeten, dieses oder jenes Problem wohl lösen? Wie Leben sie? Wie Denken sie? Ist in ihrer Zivilisation auch der Faktor Lebensqualität weit höher entwickelt?

Exakt dass, ist was die Herrschenden auf der Erde verhindern wollen, daher ist Ufo Geheimhaltung von so exorbitanter Wichtigkeit für die derzeitigen Machthaber auf der Erde.Die Reichen und Wohlhabenden auf der Erde, die Finanz und Macht Elite welche die Welt de Facto beherrschen, sie befürchten dass der Homosapiens , sich diese hochentwickelte Kultur, ohne Geldwirtschaft, zum Vorbild machen würde, und sie ihre Macht und Privilegien verlieren könnten, daher die ständig, mit unglaublicher, krimineller Energie und Heimtücke betriebene Geheimhaltung.

Daher ist auch eine der ersten Erfahrungen, die ein Mensch der UFO Zeuge wird, da nach macht: dass er mit seinem neuen Wissen völlig alleine ist, ihm keiner Glaubt – auch nicht enge Freunde und Angehörige, er quasi gegen die Stahlbeton Mauern einer internationalen Nichtexistenz Doktrin anläuft. Mit Niemand kann man Reden, und es fällt bald wie schuppen von den Augen, die da von UFOs berichteten waren gar keine Spinner mit Aluhut, es ist tatsächlich wahr. Wahr, und damit der größte Betrug der Erdgeschichte, die salopp gesagt Verarschung der gutgläubigen Menschheit. Das Ziel heißt Versklavung. Gerade auch diese politische Dimension, kann einem schon den Atem rauben, wenn nicht gar den Verstand.