UFOs – Aber, warum kommen sie denn nicht..?

Hervorgehoben

Außerirdische Diskus Raumschiffe, Bemannt und Unbemannt, sind Täglich auf diesem Planet Aktiv, warum zeigen sie sich denn nicht, warum sprechen sie nicht mit uns? Euren Politikern ist die Tatsache bestens Bekannt, doch sie belügen Euch weiter Schamlos & Heimtückisch. Diese Frage stellen sich sehr viele Beobachter schon lange, die Antwort ist klar:

  • Leider wird die Entwicklungswelt Erde von einer DÄMONIE ohnegleichen beherrscht.
  • Sie kommen nicht, weil es sie nicht gibt, in der Erd-Zivilisation.
  • Warum es sie nicht gibt?
  • Sie sind nicht politisch Korrekt. Sie sind 100% Inkompatibel mit den was auf diesem Planeten Politik heißt. Sie mögen es nicht zu Sprechen mit primitiven Sklavenhaltern, Oligarchen von niedrigster Ethik und verlogenen, korrupten, feigen Menschen die sich Politiker Schimpfen und Generälen, daher minimieren sie die Kontakte mit „So was“.
  • Sie sind für den Weltkapitalismus, die Weltreaktion, unduldbarer als einst Adolf Hitler.

Sie sind da, aber trotzdem  gibt es sie nicht! Daher wird es SIE niemals geben, wenn sie sich nicht ändern…. Lehnen einfach u.a. Atombomben und Zinskapitalismus – Sklaverei und Neofeudalismus ab.

Existenzverweigerung ist eine altbewährte Strategie der Reaktion und der Reaktionäre der Dämonie.

EIN WEITERES HIGHLIGHT DES NEOFEUDALISMUS
Die letzten Freiheiten fallen, lachend auf dem Marsch in die Totalitäre Diktatur des Oligarchat.

Etwas dass es nicht gibt (Abrahamiten Gott) bestimmt was geschieht auf der Welt – schizophrener Irrsinn einer Entwicklungswelt. Mit ihrem Primitiv-Mind-Control.

Ich sehe von ihrem Planet auf die ferne Erde:

Ein Entwicklungsplanet auf unterem Niveau, die Spezies Erdmensch Schaft es noch nicht alle Mitglieder Ihrer Spezies zu Ernähren, 30.000 Hungertote täglich… So Unterentwickelt ist der Erdmensch. Er sagt er hat kein „Geld“ dass alle Überleben, doch 1.686 Milliarden US-Dollar weltweit sind Militärausgaben.

Dazu sind sie Irre geleitet von einer Dämonie, gebildet aus der Lobby der Sekten, von denen sich die mächtigeren „Religion“ nennen lassen.. Die größte ist die Vatikan-Sekte gegründet vom Römischen Imperialismus, als primitives Mindcontrol. Sie machen dass große, schmutzige Geschäft, mit der Angst vor dem Tod, und die Anhänger zu Voodoo Zombies. Man hat sie so Hypnotisiert dass sie sich schon in die Luft Sprengen, in festem Glauben an Etwas, dass nicht Existiert! So werden sie geistig Kastriert, zu einer Art von primitiven Arbeits-Androiden, Clonen, gemacht die Hypnotisch, Suggestiv so verändert sind, dass sie Widerspruchslos jeden absurden Befehl gehorchen, die nicht mehr selbständig Denken oder Kreativ sind, weil sie vor allem, Rendite bringen müssen, sonst nichts. Als Hohn müssen sie noch für ihre Hypnose Programmierung Sondersteuer zahlen(BRD/GEZ). Doch sie sind des Widerspruchs nicht mehr fähig. Es sind grauenhafte Zustände auf de Entwicklungsplaneten Erde.

Ihre Energie erzeugen sie aus Verbrennung, Windmühlen und die neuen Solarzellen, mehr lässt der Reaktionäre Geist der Welt Sekten Dämonie nicht zu, der Rest ist der ungezügelten Habgier der Sklavenhalter geschuldet.

Die Erde ist aus meiner Sicht ein Planet voll mit Wilden,  Halbtieren, Barbaren, Zombies und Sklavenhaltern, Alias „Saud, Rothschild, Rockefeller, City of London etc.“. Es ist der schlechteste Platz in dieser Galaxis um dort zu leben.

Das Dilemma ist, wir wollen kein Blutvergießen an Euch, oder gar ein Superlatives Blutbad an Euch, denn wenn man uns den Krieg erklärt, werden wir uns zu Wehr setzen, mit all unserer Superlativ Überlegenen Militär Technologie.

Telekton, diese Superlativ Überlegene Waffe heißt Telekton.

Obwohl wir sehr gerne mit dem Anständigen Teil der Erdenmenschen Kontakt aufnehmen würden, ist derzeit bei den Versuch, leider mit der Kriegserklärung der VSA zu rechen. Dass würde dann Wiederrum zu dem Superlativen Blutbad an Euch führen. Ihr müsstet dann sterben wie die Lemminge, zu Millionen und aber Millionen.

Wir wägen ständig unseren Ekel vor den Sklavenhaltern, und unsern Ekel von einem Superlativen Blutbad an Euch, ab.  Was würdet ihr tun?

Darum kommen wir nicht ( NOCH )

UFO – Sichtung bei Pulheim – Orr

Sicher einzigartig ist, die Geschichte seines Zustandekommens.
Wie schon, 1999, hatte ich So 8. Mai 2005, hat Projekt ETCS II begonnen, das 2.te ETCS Experiment. Hierzu wurden Pc gesteuerte CB-Funk Signale Im 11-Meter Band ausgesendet. In den Funksprüchen, „CQ UFO“, wurden Außerirdische zu einer erneuten Kontakt herstellung aufrufen.
An 8. Mai begann das Erneute Funkexperiment, schon am 26. Mai 2005, also nur 18 Tage
später.Ufo – Sichtung bei Orr.

Als Empfänger sollten die im erdnahen Raum operierenden Telemeterscheiben / Robotsonden dienen, die teils in Bodennähe Operieren ( Südengland Kornkreise),
Bezüglich der Entfernung, auch mit Standard 11meter Funkgeräten (CB), normaler Leistung erreicht werden können. Siehe auch diverse Video, von Leuchtenden Flugobjekten, die Kornkreise anlegten.

Am Abende des 26. Mai 2005,  kam mir der Impuls, die Eingebung, intuitiv entschloss ich mich, gegen Abend, etwa 21.00 Uhr, von zu Hause in Köln Nippes, die gleiche Strecke mit dem Moped zu fahren, die ich auch 11. Sept.1999, gefahren, zu dem „Pulheim – Vorfall“.(Magazin 2000, berichtete darüber, im Heft: Magazin 2000 plus,Nr 176 1)

Auf den Rückweg, von Pulheim, auf der keinen Straße von Orr nach Auweiler, viel mir Links eine Orange Rot leuchtendes Flugobjekt auf. Ich hielt sofort an.

5-10 Mai Erstkantakt 2 Kronkreisfeld1 006

NL Ufo – Sichtung bei Orr Der Blick in Nordwestliche Richtung, unbearbeitetes Original Digital Foto. Da waren mehrere, dunkel, Feuer, orange, leuchtende Objekte, am Himmel, die für Flugzeuge nicht durchführbare, Flugmanöver durchführten!

 

Orr_Ufo__thumb.jpg

Hier mit 2 Ausschnitts Vergrößerungen

UFO_Orr_505_thumb.jpg

Ausschnitts Vergrößerung

Or ufo Analys color 3

Ausschnitts Vergrößerung

Weiterlesen

Das Rätsel der Kornkreise – Gelöst

Hervorgehoben

Das Rätsel aller Rätsel – Kornkreise – ist gelöst

Wie viele Jahre schon erscheinen sie, und genau so lange Rätselt man schon über Bedeutung und Herkunft.

cropcircle1

Der allgemeine Stand der Kornkreisforschung

Kornkreise: Entschlüsselt

 

Die zentrale neue Erkenntnis

Kornkreise sind eine: Kontakt – Bake,  Zeichen, ja u.a. ein Funk-Transponder zu, einer exaterrestrischen Menschenkultur, einer Nation im Weltraum, die uns Erdmenschen, durch intelligente Kunst mehr als nur ihr Vorhandensein und ihre Kontaktbereitschaft bekunden wollen. Sie haben ein Kommunikations-Brücke zu ihnen, an diesen Orten Installiert, geben uns die Option mit ihnen zu Sprechen.

Es ist eine dreifache Botschaft.

  1. Wir existieren und zeigen euch dieses zu friedvollen Kontaktherstellung
  2. Wir zeigen intelligente Kunst, die zusätzlich zur Kosmopolitischen Bedeutung auch noch eine rein Künstlerische Bedeutung haben. Zeigen, hier wir kennen auch Kunst, wir haben Gefühle wie ihr.
  3. Sie markieren eine Kontaktstelle um mit ihnen, so man wünscht, in jederzeitigen Kontakt treten zu können. Einen Ort an dem ein unsichtbarer (für Erdmenschen Technologie) Kontakt und Aufklärungsroboter steht.  Diese Exa-Flugroboter sind auch Auslöser von diversen Erscheinungen an Kornkreisorten, wie plötzlich Ausgesaugte Batterien, etc. (Nun versucht nicht den zu finden, dass geht so wieso nicht)
  4. Diese Exa- Flugroboter sind nicht nach der Kreis Erzeugung wieder weg, weit gefehlt, sie beobachten Tag für Tag, Monat um Monat, Jahr um Jahr, und in jedem Jahr legen sie wieder neue KI Piktogramme als Gruß an, und warten dann im Stealth Modus weiter und scannen.
  5. Der Crob Circle ist ein eine einmalige Chance, sondern eine beständige Option, ein Kontaktstelle.

 

Gxd67756712

Wir zeigen intelligente Kunst, die zusätzlich zur Kosmopolitischen Bedeutung auch noch eine rein Künstlerische Bedeutung haben. Zeigen, hier wir kennen auch Kunst, wir haben Gefühle wie ihr. Wir möchten euch friedlich Kontaktieren.

Intelligenz  Gefühle und Kunst

 

UFO185

Kontakt und Aufklärungsroboter ohne Stealth, Transponder ins Interstellarum

 

Sie markieren eine Kontaktstelle – einen Ort an dem ein unsichtbarer Roboter für Exakommunikation und Aufklärung Stationiert ist.

Das Kornkreis Rätsel ist damit gelöst

Die Richtigkeit der Theorie wurde in 2 Experimenten Bewiesen, jeder kann das Experiment wiederholen und sich selber Überzeugen.

Auf eine unerwartete, eine höchst Pragmatische Weise. Nur, wer die Art und Gegebenheiten ihrer Entstehung mit ins Kalkül zieht, kann ihre wahre, eigentliche Botschaft erkennen. “Hier will eine friedfertige Intelligenz uns ihr vorhanden sein Aufzeigen”. Die eigentliche innere Symbolik der Kryptographischen Muster und Strukturen ist sekundär und soll in erster Linie Intelligenz aufzeigen. Ja, sie sind Intelligente Kunst, einer exaterrestrischen Nation, was doch nur zur Art ihrer Entstehung zurückführt, worin dann die Hauptbotschaft besteht.

Sie sind vor allem Zeichen einer exaterrestrischen Macht, Nation, Volk, die Interstellar Raumfahren und uns Intelligenz und Bereitschaft zum Kontakt mit uns, signalisieren will, auf höchst friedlichen Weise!

So Entstehen sie:

UFO – Forming Crop Circles

Credo der Kornkreise

Cosmic Peace – Es gibt uns – Wir sind da

Es sind Zeichen von potentiellen Freunden im All!

X-500

 

Mehr zum Projekt des von Menschen initiierten Kontakts mit einer Exaterrestrischen Nation, hier lesen.

UFO beobachtet Atomkiegs-Konfernz in Minsk

Ufosichtung

UFO beobachtet Friedenskonferenz von Minsk, zur Abwendung eines Nuklearkriegs

Von der Deutsch-Österreichischen Ufologie „völlig übersehen“, wie immer…

Wie auch der ECHTE Pulheim Kontakt in Deutschland, nebst seiner wissenschaftlichen Vorgeschichte.

Wir stufen diese Video Aufnahmen als ECHT ein !

 

Hat wieder einmal, eine der Exaterrestischen Nationen eingegriffen, und einen direkten Atomkrieg verhindert ?

 

Weiters zu Minsk

USA – RUSSLAND ATOMKRIEG 2015 war nach einem Vierteljahrhundert Ruhe, was Atomkrieg angeht, durchaus ein Schock für viele. Nach kurzer, heftiger  Kriegspropaganda gegen die Russische Föderation und speziell gegen Putin, stand plötzlich wieder der Atomkrieg in Europa, im Raum.

Deutschland wäre davon, wegen der 187 US-Militäreinrichtungen hier, schwerst Betroffen worden, Atomares Primärziel geworden und mit Millionen von Toten…

US Militär in der BRD Stand 1987

US Militär in der BRD Stand 1987

 

ETCS jetzt Unterstützen
Auch SIE gerade können helfen.

Militär: „Russland wäre auf eine Alien-Invasion nicht vorbereitet“

Kurzmitteilung

Russisches Weltraum-Militär: „Russland wäre auf eine Alien-Invasion nicht vorbereitet“

@ John Doe, Zitat:

„Wir können nur hoffen, dass diese Zivilisation nicht nur technisch sondern auch gesellschaftlich so weit fortgeschritten ist um die richtigen, friedlichen Schritte (in Bezug auf „Erstkontakt“) zu unternehmen.“

Was glaubst du, sind denn die, seit 20, in Worten Zwanzig Jahren, alljährlich auftauchenden Kornkreise, anderes? Es sind friedliche Schritte, in Bezug auf „Erstkontakt“.

Doch wo bleiben unsere Schritte zu friedlichem Erstkontakt?

In der seit Jahren, vorangetrieben Aufrüstung, auch in Schwarzen Programmen, als wäre noch kalter Krieg, können diese ja wohl kaum bestehen.

Rüsten Militärs in aller Welt, verdeckt gegen Alien´s, gegen Außerirdische?

Ps.: Eine Spur zu den Verschwundenen Milliarden der Finanzkrise/Eurokrise und so weiter…

UFO-Insider der NATO bestätigt menschengleiche Raumfahrer

Pulheim Begegnung

Major Robert Dean, langjähriger Geheimdienst-Analyst der amerikanischen Streitkräfte, im NATO-Hauptquartier, bestätigt Existenz von 100% Menschengleichen Außerirdischen.

Interview mit einem UFO-Insider der NATO – (Auf Deutsch)

[In Deutsch übersetzt]

Major Robert Dean erklärt: Seine Aussagen stellen aktive Verletzung eines Geheimhaltungseides dar.

Ist die überraschende Menschen Gleichheit Hauptgrund für Geheimhaltung?

Menschengleiche Raumfahrer, mit irdischen Auto im Raum Köln unterwegs, für Major Dean keine absurde Vorstellung.

Menschengleiche Raumfahrer,  mit irdischen Auto im Raum Köln unterwegs, für Major Dean keine absurde Vorstellung.

Vorm Dunkelband der Galaxis – 2012 UFOs ?

Alle erinnern sich noch zu gut, an den Hype zum Jahr 2000. Weltuntergang, Landung von Außerirdischen, Computerabstürze und vieles mehr wurden erwartet. Kamen diese Erwartungen nur einfach zu früh?

Jahr 2000 = 2012 ?

Lautet so die Formel ? Geschieht alles dass, was für 2000 erwartet wurde,  nun 2012 ?

Die Gründe für diese These sind ultimativ. Was war schon dass Jahr 2000, ein willkürliches, Menschen gemachtes Datum, ohne jeden Bezug zur Natur, ohne jeden Kosmischen oder Astronomischen Bezug. 2000 Jahre nach der Geburt Christi, ein Datum dass sowieso mehr als fraglich ist, denn das genaue Datum von Christi Geburt, ist tatsächlich völlig Unbekannt. Es wurde vom Römischen Cäsar Konstantin, völlig willkürlich festgesetzt! Wie auch das Datum von Ostern K-Freitag oder Christi Himmelfahrt, beim Konzil von Nicäa. Man einigte sich einfach auf irgendein Datum. So war das Jahr 2000 nur der Jahrestag, dieser willkürlichen Einigung, nicht mehr, – es geschah ja dann auch genau – Nichts.

Klar ist doch dass, solch willkürliche , künstlichen, Menschen– gemachten Zeitrechnungen, ohne jeden Kosmisch – Astronomischen Bezug, sind ohne einen galaktischen, kosmischen oder natürlichen Bezug, in kosmischer Sicht bedeutungslos. Da hatte die erste Mondlandung noch mehr kosmischen Bezug.

Nach dem Hype ums Jahr 2000, wo rein gar nichts geschah, machte sich Frustration breit, bei den vielen, die etwas ein Landung von Außerirdischen, mit einer großen UFO Flotte erwartet hatten.

2012

Die Sonne wird tatsächlich, vor dem dunkel Band, im Zentrum der Galaxis stehen!

Am 21. Dezember 2012 wird die Sonne, die Erde und weitere Planeten des Sonnensystems, in Konjunktion zum Äquator der Galaxis stehen. Die Nord-Süd-Achse der Erde zeigt das erste Mal seit 25800 Jahren, genau auf das Zentrum der Galaxis .

Zum ersten Mal, seit der menschlichen Geschichtsschreibung, wird die wird die Erde Bestandteil, eines außergewöhnlichen, astronomischen Ereignisses: die Erdachse zeigt, das erste Mal seit 26 000 Jahren,  wieder exakt ins Zentrum der Galaxis.

Ein solches Astronomisches Ereignis, wird auch von der Außerirdischen Kultur und ihren Raumfahrern ( UFO ) wahrgenommen und als etwas außergewöhnliches betrachtet werden.

Daher spricht alles dafür, dass die Erwartungen für das Jahr 2000, nun 2012 eintreten werden. Alle Berichte, in allem Massenmedien, werden unter stengster Ausklammerung von UFO und Außeridischem, publiziert, dass ist Verdächtig!  Bitte lesen die im Zusammenhang auch: Apokalypse 2012- UFO frei

UFO Pulheim

Kommen sie 2012 wieder?

Ufo -Sichtung westlich von Köln

Ufo – Sichtung bei Pulheim –  Orr

Klasse: NL (Nocturnal Lights): Anormale Lichter am Nachthimmel

Auf den Rückweg, von Pulheim,, am Frühlingsabend des 26. Mai 2005, auf der keinen Straße von Orr nach Auweiler, viel mir Links eine Orange Rot leuchtendes Flugobjekt auf. Ich hielt sofort an.

Der Blick in Nordwestliche Richtung, unbearbeitetes Original Digital Foto.

Da waren mehrere, Dunkel, Feuer Orange, leuchtende Objekte, am Himmel, die für Flugzeuge nicht durchführbare, Flugmanöver durchführten!

Ausschnitts Vergrößerung

Original unbearbeitet

d4da0715675b289e28652c5f079429b0

NL Ufo – Sichtung bei Orr

Blick in Nordwestliche Richtung, unbearbeitetes, Original Digital Foto. Da waren mehrere, dunkel, Feuer, orange, leuchtende Objekte, am Himmel, die für Flugzeuge nicht durchführbare, Flugmanöver durchführten! ( NL[1] – Sichtungstype ) Dazu, gibt es an Luftfahrzeugen, nach Internat. FAA Standard, keinerlei Beleuchtungseinrichtungen, die dunkel Orange sind. Was ich als Ex – Flugzeug -Mechanikerin, sicher Beurteilen kann.

Auch waren 4, Objekte zu sehen, auch wenn auf dem einzigen Foto dass gelang, nur eines davon zu sehen ist. Sie manövrierten, vertikal und horizontal, wie es nur Hubschrauber hätten tun können. Doch es herrschte Totenstille.

Sie kamen westlich, etwas vom KFA – Jülich, und bewegten sich letztlich, über die Industrieanlagen von Bayer-Dormagen.

Ich konnte sie c.a. 20 Minuten beobachten, dann verschwanden sie, im Dunkel der Frühlingsnacht.