Erde – Kosmos – Durcheinander

Ufologische Lage Einschätzung

Kornkreise

Morphogenetische Energiefelder, Feen, Erd-Energien, mysteriöse Geräte in Hubschraubern, Kobolde, Erdstrahlen und vieles mehr, wird bemüht, um endlich in der Kornkreisfrage weiter zu kommen.

Dabei liegt die Wahrheit die ganze Zeit schon offen zu Tage .

Da wird, keine geistige Verrenkung gescheut, keine Peinlichkeit vermieden, nur um

das politische Tabu: Exaplanetar, um jeden Preis, zu vermeiden, sich im Bereich der „Political Correctness“ zu bewegen! Einer „Political Correctness“ zur NSA, Nomen est Ohmen …!

Exaplanetares ist, auch 2010 noch, nicht politisch Opportun. Politik, bestimmt von der NSA, über Nato, auch über Forschungsgelder und Propaganda, was in der Wissenschaft geschieht, und nicht nur in der Wissenschaft.

Die soziologischen Rahmenbedingungen zu ignorieren, in denen eine Forschung stattfindet, ist einfach einfältig. Der Traum von einer völlig Unpolitischen Forschung, ist seid ende der Sechziger Jahre, ausgeräumt.

Es wird gerade so getan, als ob die Herkunft und Entstehung von echten Korn kreisen noch ungeklärt wäre.

Das ist nicht so!

Seit den Videoaufnahmen von einer Kornkreise Entstehung, und den Piktogrammen von Crabwood und Chillbolton, ist kein anderer Schluss mehr möglich, auch wenn es noch so unbequem ist.

Sensationelle Videoaufnahmen eines Japanischen TV-Teams in Südengland, zeigten wie ein kleiner, fliegender Leuchtpunkt einen Kornkreis anlegt. Diese Aufnahmen wurden mehrfach auch im TV gezeigt. Auch die Ereignisse in Polen, WYLATOWO sind unzweideutig.

Sie beantworten nunmehr definitiv die Frage nach der Entstehung der Kornkreise.

Fest steht dabei doch eins, dass kleine, Licht emittierende Flugobjekt, dass den Kornkreis anlegt, ist 100% nicht von Menschen gebaut. Ab 2004, in Polen, wurden erneut solche Videos aufgenommen.

Kornkreise werden von einer Anderen, Exaplanetaren Kultur im Weltall angelegt.

 

Außeridische Robot-Sonde legt Kornkreis an

Auch die ständigen Versuche der Deutung der Piktogramme, gehen zumeist ins Leere, da man die Globalen Gegebenheiten, ihrer bloßen Existenz und Entstehung nicht einkalkuliert.

Sie bedeuten zunächst einmal alle das gleiche, sind Symbole einer anderen Kultur im Weltall, die auf friedliche Weise, die Existenz der selben Signalisieren, sowie von grundsätzlicher Kontaktbereitschaft zeugen.

Die „neuen Kornkreis-Forscher“ jedoch, sind anrührend um „Political Correctness“ bemüht, was heißt:

Jede Erklärung ist Recht, wenn sie nur nichts Exaplanetares enthält“.

Das Phänomen Wahrheit, spielt hier keine Rolle mehr.

Dank der Propaganda in den Massenmedien, die psychischen Druck ausüben; die drohen – Jeden, der sich nicht kritiklos ihrer Meinung anschließt, der Verspottung und Lächerlich-machung auszusetzen.

Kornkreise werden heute, in der großen Öffentlichkeit, nicht mehr als wichtige Zeichen der Kontaktbereitschaft, einer friedlichen, exaplanetaren Kultur im Kosmos, sondern als Betrug und das Werk von Witzbolden betrachtet.

Das ist Inakzeptabel.

 

Ein Gedanke zu „Erde – Kosmos – Durcheinander

  1. Pingback: Militär: Russland auf Alien-Invasion nicht vorbereitet | Ufo

Wie denken Sie darüber - hinterlassen sie Ihren Kommentar